Saison 2017

Auch in 2017 haben unsere Sommerbiathleten wieder an zahlreichen Meisterschaften teilgenommen, wo sie unseren Verein ausgezeichnet vertreten haben und wie in den vergangenen Jahren zu den erfolgreichsten Sportlern in dieser Disziplin gehört haben.

WM  Target Sprint Qualifikation im April 2017
Eine Umstellung bedeutete das Thema Target Sprint WM für unsere Trainingsarbeit, denn anders als sonst beii Sommerbiathlon gewohnt, wird nicht Liegend und Stehend geschossen, sondern nur Stehend, und was noch viel ‚schlimmer‘ ist, statt fünf Schuß aus dem Magazin, muss jeder Schuß einzeln nachgeladen werden. Da uns hierzu eigentlich die ‚konkurrenzfähigen‘ Waffen fehlen, war schnell klar, dass nur Simon Beiter, der sich Anfang des Jahres eine Waffe kaufte und Judith Wagner, die sich 2 Wochen vor der WM auch noch eine neue Waffe zulegte, ernsthaft in der WM Quali angreifen würden. Trotzdem haben sich dann auch noch Alexander Görzen und Tobias Giering bei ihrem Heimwettkampf in Starzach der Konkurrenz gestellt: Dort verpassten Tobias und Simon die Finals, Judith und Alex belegten die Plätze 5 und 7.

WM Target Sprint in Suhl 
Letztendlich schaffte es Judith mit ihren Ergebnissen aus Starzach und Lindlar als Einzige aus unserem Team in das 24 köpfige WM Aufgebot, das dann im Juni an der WM in Suhl teilnahm. Bei der WM in Suhl hatte Judith die Möglichkeit, im Einzel und im Zweier Mixed-Team, an den Start zu gehen. Im Einzel sah es trotz immer noch vorhandener Probleme mit dem Handling der neuen Waffe bis zum zweiten Stehendschießen so aus, als ob zumindest eine Bronzemedaille möglich wäre, aber dann musste sie zu oft nachladen und sich schließlich mit dem 6. WM-Platz begnügen. Die Enttäuschung über die entgangene WM Medaille im Einzel wich dann aber tags darauf, als sie mit ihrem Team Kollegen Marcel Wagner aus Bondorf hinter dem tschechischen Team die Silbermedaille im Mixed Team gewinnen konnte.

Landesmeisterschaften 
Bereits 2 Wochen nach der WM folgten Anfang Juli in Ulm und Weiden die Landesmeisterschaften, eine Pflichtveranstaltungen für die Qualifikationen zu den Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon und Target Sprint. Obwohl das für alle in unserem Team der erste Wettkampf 2017 in der Disziplin Sommerbiathlon war, präsentierten sie sich auch hier bereits wieder in guter Form:
Drei Starts – Dreimal Gold, lautete die Bilanz von Judith Wagner, die nur an den Pflichtwettbewerben Sprints teilnahm und hier sowohl mit dem Kleinkaliber und Luftgewehr jeweils über 3x1000m, wie auch im Target Sprint über 3x400m ihren Konkurrentinnen keine Chance ließ. Zweimal Silber, im Sprint und im Massenstart mit dem KK, erkämpfte sich Franziska Mast nach zweijähriger Wettkampfpause. Mehr zu kämpfen als in den vergangenen Jahren hatte Tobias Giering, der sich über zweimal Gold, einmal Silber und einmal Bronze freuen durfte. Über Bronze durfte sich auch Simon Beiter im Sprint mit dem KK freuen, seinem allerersten Wettkampf mit dem Kleinkaliber. Im Sprint mit dem LG und im Target Sprint belegte er jeweils Platz 4. Leider verletzte sich Theo Hoche im Sprint mit dem LG, wo er Platz 8 belegte, und konnte damit an den weiteren Qualiwettkämpfen nicht mehr teilnehmen, womit er dann auch die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft verpasste. Aus Termingründen konnte Alex nicht an diesen Landesmeisterschaften teilnehmen und machte seine Quali eine Woche später bei den Südbadischen Meisterschaften in Kippenheim.

Deutsche Meisterschaften
Ende Juli folgte dann Teil 1 der Deutschen Meisterschaften in Altenberg mit den Sommerbiathlonwettbewerben. Hier nahmen mit Judith, Franziska, Tobias, Alex und Simon fünf Sportler unseres Teams teil. Auch hier konnten wir wieder zahlreiche Medaillengewinne und weitere Topplatzierungen erringen. Dabei wurde die Stärke unseres Teams wieder einmal auch dadurch unterstrichen, dass am Ende der vier Wettkampftage jeder unserer Sportler mindestens eine Meisterschaftsmedaille im Gepäck hatte. Erfolgreichste Teilnehmerin unseres Teams war Judith Wagner mit drei Gold- und zwei Silbermedaillen. Alex Görzen gewann zweimal Gold und zweimal Silber, Simon Beiter zweimal Gold, Tobias Giering einmal Gold und zweimal Silber und Franziska Mast einmal Silber. Während man ja von unseren ‚Oldies‘ die Medaillengewinne fast schon erwartet, muss hier natürlich die Leistung unseres Youngsters Simon Beiter hervorgehöben werden. In 2016 bei seiner erstem DM Teilnahme, hat er mit den Plätzen 29 und 31 erste Erfahrung gesammelt, und nun, nur ein Jahr später,  konnte es sich bei der Jugend mit dem KK sowohl im Sprint, als auch im Massenstart jeweils die Goldmedaille erkämpfen. Dazu kamen dann noch Platz 11 und 12 mit dem LG und Platz 4 und 5 mit den Staffeln. Und das war noch nicht das Ende…

Im September wurde dann zum Abschluss der Saison in München-Hochbrück auch noch die Deutschen Meisterschaft im Target Sprint ausgetragen. Hier nahmen von unserem Team nur noch Tobias und Simon teil, da für Judith die Deutschen Polizeimeisterschaften in der Leichtathletik anstanden. Tobias konnte sich hier bei den Herren als 5. in der Qualifikation einige Medaillenchancen ausrechnen, musste ich aber dann im Finale mit Platz 12 zufrieden geben. Besser lief es bei Simon in der Jugend. Er qualifizierte sich als 9. für das Finale, und verpasste im Finale als Vierter nur knapp eine Medaille. Allerdings bekam er durch diese Leistung im Einzel einen Platz in der Mixed Staffel der Jugend und dort gewann er dann im Team die Goldmedaille, - seine insgesamt dritte Goldmedaille bei den Deutschen Meisterschaften in 2017.

Zusammengefasst sah unsere Medaillenbilanz bei Meisterschaften 2017 wie folgt aus:

Weltmeisterschaft:
1 * Silber

Deutsche Meisterschaften:
8 * Gold, 4 * Silber

Landesmeisterschaften:
6 * Gold, 3 * Silber, 2 * Bronze

Also wiederum eine ausgezeichnete Bilanz unseres Teams und es wäre sicher mancher Landesverband froh, er könnte so viele Medaillen auf Meisterschaften erringen, wie es alleine der SSV Starzach mit seinen Sportlern schafft. Mit diesen Erfolgen gehörte der SSV Starzach auch in 2017 wieder zu den erfolgreichsten Vereinen in Deutschland.

Die Meisterschaftsplatzierungen der einzelnen Sportler in 2017

Judith Wagner (Frauen)

Weltmeisterschaft Target Sprint in Suhl
- 1 * Silber Mixed Team
- Platz 6 Einzel

Deutsche Meisterschaften Sommerbiathlon KK und LG in Altenberg
- 1 * Gold Massenstart KK
- 1 * Gold Massenstart LG
- 1 * Gold Staffel LG
- 1 * Silber Sprint KK
- 1 * Silber Staffel KK

Deutsche Meisterschaften Sommerbiathlon Target Sprint München
- nicht teilgenommen

Württ. Landesmeisterschaften (Ulm/Weiden)
- 1 * Gold Sprint KK
- 1 * Gold Sprint LG
- 1 * Gold Einzel Target-Sprint


Franziska Mast (Frauen)

Deutsche Meisterschaften Sommerbiathlon KK und LG in Altenberg
- 1 * Silber Staffel KK
- Platz 4 Sprint KK
- Platz 4 Massenstart KK

Deutsche Meisterschaften Sommerbiathlon Target Sprint München
- nicht teilgenommen

Württ. Landesmeisterschaften (Ulm/Weiden)
- 1 * Silber Sprint KK
- 1 * Silber Massenstart KK


Tobias Giering (Herren)

Deutsche Meisterschaften Sommerbiathlon KK und LG in Altenberg
- 1 * Gold Staffel LGK
- 1 * Silber Sprint LG
- 1 * Silber Staffel KK
- Platz 4 Sprint KK
- Platz 5 Massenstart KK
- Platz 5 Massenstart LG

Deutsche Meisterschaften Sommerbiathlon Target Sprint München
- Platz 12 Einzel

Württ. Landesmeisterschaften (Ulm/Weiden)
- 1 * Gold Massenstart KK
- 1 * Gold Sprint LG
- 1 * Silber Sprint KK
- 1 * Bronze Einzel TargetSprint


Alexander Görzen (Herren)

Deutsche Meisterschaften Sommerbiathlon KK und LG in Altenberg
- 1 * Gold Staffel LG
- 1 * Gold Massenstart LG Herren 2
- 1 * Silber Sprint LG Herren 2
- 1 * Silber Staffel KK
- Platz 6 Sprint KK
- Platz 8 Massenstart KK

Deutsche Meisterschaften Sommerbiathlon Target Sprint München
- nicht teilgenommen

Württ. Landesmeisterschaften (Ulm/Weiden)
- Ersatzqualifikation in Kippenheim


Simon Beiter
(Jugend)

Deutsche Meisterschaften Sommerbiathlon LG in Altenberg
- 1 * Gold Sprint KK
- 1 * Gold Massenstart KK
- Platz 4 Staffel KK
- Platz 4 Staffel LG
- Platz 11 Massenstart LG
- Platz 12 Sprint LG

Deutsche Meisterschaften Sommerbiathlon Target Sprint München
- 1 * Gold Mixed Team
- Platz 4 Einzel

Württ. Landesmeisterschaften (Ulm/Weiden)
- 1 * Bronze Sprint KK
- Platz 4  Sprint LG
- Platz 4  Einzel Target Sprint


Theodor Hoche (Jugend)

Württ. Landesmeisterschaften (Ulm/Weiden)
- Platz 8  Sprint LG

Sebastian Dettling (Herren) nahm in 2017 an keinen Meisterschafts-Wettkämpfen teil.
Felix Faiss (Schüler) nahm in 2017 noch an keinen Wettbewerben teil.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok