Saison 2011

Auch in 2011 waren die Sommerbiathleten des SSV Starzach auf nationaler und auch internationaler Ebene sehr erfolgreich. Mit den Medaillengewinnen und guten Platzierungen bei den im September druchgeführten Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon Cross zählte das kleine Team des SSV Starzach erneut zu den erfolgreichsten Teams in ganz Deutschland.

Größter Erfolg in 2011 war dabei der vierte Platz von Judith Wagner im Sprintwettbewerb der offenen Euopameisterschaften im Sommerbiathlon in Martell sowie der vierte Platz mit der Mixed-Staffel. Bei den Deutschen Meisterschaften war Judith Wagner mit ihren 4 Goldmedaillen die erfolgreichste Teilnehmerin. Aufgrund dieser anhaltenden und neuerlichen Erfolge wurde Judith dann im November 2011 vom Württ. Schützenverband auch noch zur Schützin des Jahres 2011 gekürt.
Bei nationalen Kreis-, Bezirks-, Landes und Deutschen Meisterschaften wurde in 2011 die bereits sehr große Medaillensammlung um weitere 24 Medaillen erweitert. 15 mal stand ein Sommerbiathlet des SSV Starzach ganz oben auf dem Treppchen:

3 * Kreismeister +  2 * Vizemeister
2 * Bezirksmeister
5 * Landesmeister + 2* Vizemeister +  2 * Dritter
5 * Deutscher Meister + 3 * Vizemeister

Erneut erfreulich ist dabei die Tatsache, dass alle unsere Sommerbiathleten zu dieser Medaillenflut beigetragen haben.
Zu den Medaillen bei Meisterschaften kamen noch viele Siege und Spitzenplatzierungen bei nationalen und international Cups und Qualifikationswettbewerben zur EM. Durchaus erwähnenswert sind auch noch
- Platz 1 vonSebastian Dettling in der Gesamtwertung des Baden-Schwaben-Cups bei den Herren
- Platz 2 von Martin Vollmer in der Gesamtwertung des Baden-Schwaben-Cups bei den Junioren B.

Für 2012 gehören insgesamt 6 Sommerbiathleten dem B und C Kader des Deutschen Schützenbundes an, dazu gehört auch Judith Wagner, die in den B Kader berufen wurde. Zusätzlich wurden mit Tobias Giering und unserem Neuzugang Michael Herr auch noch 2 Schützen unseres Vereines in den 20 Sportler umfassenden Perspektivkader berufen.



Bei den Medaillengewinnen unserer Sportler bei der DM in Bayerisch Eisenstein sah es wie folgt aus:

Judith Wagner:
4* Gold ( Sprint KK, Sprint LG, Massenstart KK,  Staffel KK)

Daniel Hummel:
1* Gold mit der Staffel LG bei den Herren
2* Silber im Sprint und Massenstart LG bei den Herren

Tobias Giering:
1* Gold mit der Staffel LG bei den Herren
1* Silber mit der Staffel KK bei den Herren
1* Bronze im Massenstart LG bei den Herren


Die größten Erfolge der einzelnen Sportler in 2011:

Judith Wagner (Frauen)
Europameisterschaft (Martell)
- Platz 4 im Sprint
- Platz 4 mit Staffel

Deutsche Meisterschaften (Bayerisch Eisenstein)
- 4 * Deutsche Meisterin (Sprint KK, Massenstart KK, Sprint LG, Staffel KK)

Württ. Landesmeisterschaften (Ulm/Weiden)
- 2 * Platz 1 mit dem KK
- 1 * Platz 1 mit dem LG

Tobias Giering (Herren)

Deutsche Meisterschaften (Bayerisch Eisenstein)
- 1 * Gold Staffel LG (SF Aach)
- 1 * Silber mit Staffel KK
- 1 * Bronze Massenstart LG (SF Aach)
- Platz 6 Sprint LG (SF Aach)
- Platz 10 Sprint KK

Württ. Landesmeisterschaften (Ulm/Weiden)
- 2 * Platz 1 mit dem KK (Einzel und Sprint)
- Platz 4 Sprint LG (SF Aach)
- Platz 1 Massenstart LG (SF Aach)

Daniel Hummel (Herren)

Deutsche Meisterschaften (Bayerisch Eisenstein)
- 1 * Gold mit Staffel LG
- 1 * Silber im Sprint LG
- 1 * Silber im Massenstart LG

Württ. Landesmeisterschaften (Weiden)
- Platz 2 Sprint LG

Sebastian Dettling (LG Herren)

Deutsche Meisterschaften (Bayerisch Eisenstein)
- Platz 5 mit Staffel LG
- Platz 22 im Sprint
- Platz 23 im Massenstart

Württ. Landesmeisterschaften (Weiden)
- Platz 10 Sprint
- Platz 3 Massenstart

Bezirksmeisterschaften
- Platz 1 Sprint
- Platz 1 Massenstart

Kreismeisterschaften
- Platz 3 Sprint
- Platz 2 Massenstart

Baden-Schaben CUP
- Gesamtplatz 1 Herren

Martin Vollmer (LG JuniorenB)

Deutsche Meisterschaft (Bayerisch Eisenstein)
- Platz 5  Massenstart
- Platz 5  Staffel
- Platz 14 Sprint

Württ. Landesmeisterschaften
- Platz 3 Sprint
- Platz 3 Massenstart

Kreismeisterschaften
- Platz 2 Sprint
- Platz 1 Massenstart

Baden-Schaben CUP
- Gesamtplatz 2 Junioren


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok