Update - Feinwerkbau bald auch im Target Sprint konkurrenzfähig

(06.04.18 DW) Nach heutiger Rücksprache mit Feinwerkbau wird aktuell an der Variante für Target Sprint gearbeitet und es besteht auch seitens FWB starkes Interesse, diese neue Entwicklung in Starzach vorzustellen. Eine definitive Zusage, dass diese am 22. April auch tatsächlich in Starzach vorgestellt werden kann, konnte von FWB aber noch nicht gegeben werden.
Wir werden auf jeden Fall von FWB noch vor der Veranstaltung in Starzach eine weitere Rückmeldung bekommen.

DM Qualifikation Target Sprint für Württemberg

Sportler des Württembergischen Schützenverbandes, die an den Deutschen Meisterschaften im Target Sprint teilnehmen wollen, müssen sich über den Qualifikationswettkampf in Starzach am 22. April  für die DM qualifizieren.
Sportler, die aus berechtigten Gründen nicht in Starzach teilnehmen können, bekommen nach Rücksprache mit dem Referenten Sommerbiathlon/Target Sprint die Möglichkeit, die Qualifikation für die DM beim Wettkampf in Lindlar am 12. Mai  zu erkämpfen.

Feinwerkbau bald auch im Target Sprint konkurrenzfähig

Auf diese Nachricht haben sicher viele Besitzer eines FWB P75 Sommerbiathlongewehres schon lange gewartet:
Nachdem mit Beginn des Jahres 2018 die Regeln für Target Sprint in Deutschland den internationalen Regeln der ISSF angepasst wurden und nur noch Einzelschuß erlaubt sind, hat sich nun auch Feinwerkbau dafür entschieden, eine kunkurrenzfähige Erweiterung für die FWB P75 Biathlongewehre anzubieten.

Aktuell befindet sich diese Variante noch in der Entwicklungsphase und es ist noch unklar, ob Feinwerkbau an unserer Veranstaltung in Starzach einen Prototypen ihres Gewehres vorstellen wird.

Wir vom SSV Starzach werden euch rechtzeitg darüber informieren, ob die Firma Feinwerkbau bei unserer Veranstaltung am 22. April vor Ort sein wird um ihre Lösung vorzustellen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok