DM Sommerbiathlon Jugend - Statt Medaillen Erfahrung gesammelt

(30.07.18) Ohne große Medaillenhoffnungen, aber mit dem Ziel die Top Ten Ränge anzupeilen, waren unsere beiden Nachwuchsbiathleten Simon und Lukas Beiter zu den Deutschen Meisterschaften der Schüler/Jugend/Junioren im Sommerbiathlon an die Hohenzollernbiathlonanlage nach Bayerisch-Eisenstein gereist. Lukas erreichte bei seiner ersten Teilnahme an Deutschen Meisterschaften bei den Schülern im Sprint Platz 25 und im Massenstart Platz 19. Simon blieb nach einem verpatzen Start bei den Junioren im Sprint nur der letzte Platz (37.) und im Massenstart Platz 17.

Wie auch in anderen Teilen Deutschlands herrschten dort an den drei Wettkampftagen Temperaturen um 30 Grad, was den Sportlern ihre Wettkämpfe zusätzlich erschwerte.

Weiterlesen: DM Sommerbiathlon Jugend - Statt Medaillen Erfahrung gesammelt

DM Target Sprint - Simon Beiter mit zwei Medaillen erfolgreich

(25.06.18)
Bei den Deutschen Meisterschaften im Target Sprint überraschte Simon Beiter mit zwei Medaillengewinnen.
Im Einzelwettkampf am Samstag sicherte er sich mit einem nahezu perfekten Finalrennen die Bronzemedaille bei den Junioren II.
Noch besser lief es dann am Sonntag, wo er in einer sehr starken Mixed Team Staffel bei den Junioren, mit Madlen Guggenmos (DAV Ulm) und Stefan Moß (SGi Ennetach), als Schlußläufer den Vorsprung, den ihm seine Staffelkollegen/innen herausgelaufen hatten, bis ins Ziel verteidigen konnte. Zum Lohn für dieses ausgezeichnete Rennen aller drei Staffelteilnehmer durften sie sich über den Gewinn einer Goldmedaille im Mannschaftswettbewerb freuen.

Simon und Jonas Beiter qualifizieren sich für DM Target Sprint

Nachdem bereits Judith Wagner, Alexander Görzen und Felix Faiss beim Heimwettkampf in Starzach die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft im Target Sprint geschafft haben, qualifizierten sich nun auch Jonas und Simon Beiter in Lindlar, im Rahmen des zweiten DSB WM Qualifikationswettkampfes, für die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft. Im Wettbewerb der Junioren belegten Jonas und Simon in den Halbfinales die Plätze 15 und 10.
Die Deutsche Meisterschaft im Target Sprint, bei der parallel auch die ISSF World Tour Target Sprint ausgetragen wird, findet vom 22. -24.Juni in Suhl statt.

Sommerbiathlonteam erhält Zuwachs

Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Beginn des Jahres 2018 weiteren Zuwachs in unserem Sommerbiathlonteam erhalten haben. Sicher auch mit angespornt durch die großartigen Erfolge ihres "großen Bruders" Simon, haben sich nun auch seine beiden jüngeren Brüder Jonas und Lukas, die durchaus erfolgreich das Kunstradfahren betreiben, für Sommerbiathlon und Target Sprint entschieden. Damit haben wir dann mit den drei Beiters  Lukas (Schüler), Jonas (Jugend),  Simon (Junioren), Felix Faiss (Schüler) und Theo Hoche (Junioren) fünf Youngsters, die Woche für Woche dienstags und oder mittwochs hochmotiviert trainieren und in dieser Saison zusätzlich zu unseren Oldies Judith, Franziska, Alex und Tobias auf Medaillenjagd gehen werden.

Unsere wichtigsten Termine 2018 sind:

22. April
DM Quali und Württ. Landesmeisterschaften im Target Sprint in Starzach
22.-24.Juni
DM Target Sprint in Suhl
30.Juni-1.Juli      
DM Quali Landesmeisterschaften im Sommerbiathlon KK und LG in Ulm und Weiden
27.-29.Juli
DM Sommerbiathlon LG Schüler/Junioren in Bay. Eisenstein
14.-16.Sept
DM Sommerbiathlon LG und KK Aktive in Bay Eisenstein

DM Target Sprint - Simon Beiter holt Gold in der Mixed Staffel

(28.08.17) Seinen beiden Goldmedaillen bei den Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon Cross fügte Simon Beiter an diesem Wochenende in München bei den Deutschen Meisterschaften im Target Sprint eine weitere Goldmedaille hinzu. Im Wettbewerb der Mixed-Teams gewann er zusammen mit seinen beiden Team Kollegen Madlen Guggenmos und Jan Teubner (beide DAV Ulm) die Goldmedaille in der Klasse Jugend m/w. Tags zuvor hatte er sich im Einzelwettbewerb nach einem hervorragenden Wettkampf noch mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben müssen.
Nicht ganz so rund lief es dagegen bei Tobias Giering im Einzelwettbewerb bei den Herren. Mit der insgesamt fünft schnellsten Zeit hatte er sich für das Finale qualifiziert und durfte sich durchaus ein paar Medaillenchancen ausrechnen. Allerdings konnte er dann bereits beim Liegendschießen nicht alle Klappscheiben treffen, so dass er sich am Ende mit Platz 12 zufrieden geben musste.

Sommerbiathlon Impressionen

sobia611.jpg

Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok