LG-Schützen legen zwei weitere Siege nach

Am kommenden Wochenende ging es in der Landesliga-Süd zu den Wettkämpfen drei und vier nach Bösingen.
Antreten mussten unsere Schützen gegen Aufsteiger Balzheim und die uns altbekannten Onstmettinger. Sicherlich war klar, dass Sieg/e im Bereich des Möglichen lagen, jedoch ging es am Ende knapper zu als gedacht.

Match Eins gegen Balzheim hätte wohl deutlicher ausfallen können, jedoch wäre auch mit etwas mehr Pech eine Niederlage drin gewesen, weshalb man am Ende mit den zwei Mannschaftspunkten sehr zufrieden sein muss.
Gegen Onstmettingen lief es dann etwas klarer ab, jedoch musste man auch bei diesem Wettkampf feststellen, dass die mögliche Leistung nicht abgerufen werden konnte und einige Schützen mit sich und ihrem Ergebnis nicht zufrieden waren.
Unterm Strich muss man den Wettkampftag trotzdem als äußerst erfolgreich abstempeln. Man holte die maximalen vier Mannschaftspunkte und steht jetzt auf dem tollen zweiten Tabellenplatz hinter Jesingen und das mit nur einem Einzelpunkt weniger. Leichte Hoffnungen auf einen Wiederaufstieg in die Verbandsliga sind da dann schon aufgekommen; aber warten wir mal ab, starke und unberechenbare Gegner warten noch auf uns.

Starzach - Balzheim   3 : 2

Lydia Schiele        382 : 370
Heike Frick           382 : 377
Stefan Goller        371 : 372
Andreas Killmaier 367 : 374
Bianca Katz          378 : 376

Starzach : Onstmettingen    3 : 2

Lydia Schiele        381 : 383
Heike Frick           380 : 370
Stefan Goller        372 : 364
Andreas Killmaier 374 : 365
Bianca Katz          376 : 382

LG-Schützen starten mit Doppelsieg

Trotz 2 fehlender Stammschützen starteten die LG-Schützen mit einem Doppelsieg in die neue Landesliga-Saison !!
Neuzugang Lydia Schiele mußte - bei Abwesenheit unserer Pos.1-Schützin Heike Frick - deren Position einnehmen.
Mit super Ergebnissen konnte Sie einen Wettkampf gewinnen und mußte sich im 2. nur im Stechen ganz knapp geschlagen geben.
Auf Pos. 2 machte Stefan Goller seine Sache ebenfalls sehr gut und war zweimal gegen seine Gegner erfolgreich.
Pos. 3 + Pos. 4 durch Bianca Katz und Andreas Wirth belegt, punkteten jeweils einmal.
Der eigentliche Matchwinner war unser Jungschütze Jonas Baur, der auf Pos. 5 - zur großen Freude - beide seiner Wettkämpfe gewinnen konnte !!

Wettkampf 1:     Starzach - Bösingen 3 : 2    (1876 : 1862 )           Wettkampf 2:     Starzach - Asch  4 : 1  (1900 : 1895)

Schiele Lydia       386 : 386   (Stechen: 9,9 : 10)                              Schiele Lydia       385 : 381
Goller Stefan       379 : 373                                                          Goller Stefan       381 : 381   (Stechen: 10:9)
Katz Bianca         376 : 370                                                          Katz Bianca         376 : 385
Wirth Andreas     370 : 374                                                          Wirth Andreas     384 : 375
Baur Jonas          365 : 359                                                          Baur Jonas          374 : 373

Vorschau Landesliga

Am Sonntag, 11.01.2014 findet auf heimischer Anlage der 4. Wettkampftag der Landesliga statt. Unsere Mannschaft muss hier gegen den Tabellenersten Bleichstetten und das Tabellenschlusslicht Braunenweiler antreten.
Start gegen Bleichstetten ist um 09.45 Uhr, gegen Braunenweiler geht es gg. 14.50 Uhr los.
Die Tabelle ist sehr eng beieinander, je nach Ausgang von verschiedenen Matches ist sowohl ein Aufstieg als auch ein Abstieg noch möglich.

Zu diesem sicherlich interessanten Event möchten wir herzlich einladen. Das Schützenhaus ist an diesem Tag mit einem Mittagstisch bewirtet.

Derzeitige Tabelle:

1. SV Bleichstetten 1 EP: 18 : 7 MP: 8 : 2  
2. SSV Wolfschlugen 1 15 : 10 8 : 2  
3. SSV Bösingen 1 15 : 10 6 : 4  
4. SV Mittelstadt 1 14 : 11 6 : 4  
5. SSV Starzach 1 14 : 11 6 : 4  
6. SV Grünmettstetten 2 12 : 13 4 : 6  
7. SSV Eutingen 1 7 : 18 2 : 8  
8. KKSV Braunenweiler 1 5 : 20 0 : 10  

Kreisoberliga

Im fünften Wettkampf der laufenden Runde musste die Zweite eine herbe Niederlage hinnehmen. Gegen einen teils starken Gegner aus Eutingen hatte man nicht viel entgegenzubringen. Einzig unser Vorstand Thomas glänzte mit einem tollen Ergebnis von 377 Ringen und holten den Ehrenpunkt.

Eutingen II : Starzach II  4:1

Bernd Schüle        361 : 363
Stefan Hipp          365 : 379
Thomas Hertkorn  377 : 370
Jonas Baur           365 : 377
Eugen Schüle        345 : 367

Deutliche Niederlage in der LG-Landesliga

Heute war nicht der Tag der SSV Starzach :-(

Ersatzgeschwächt in Bösingen angetreten, wollte es so gar nicht gut laufen.

Pos.1   Heike Frick       381 : 383

Heike ging zu Wettkampfende die Zeit aus, hatte für ihre letzten 2 Schuß grade mal noch 70 Sekunden Zeit, konnte keine 10-er mehr ins Ziel bringen und mußte sich knapp um 2 Ringe geschlagen geben.

Pos.2   Andreas Wirth    375 : 382

Auch bei Andreas wollte es nicht so recht laufen. Am Ende waren seine sechs 8-er im Wettkampf einfach nicht mehr gut zu machen.


Pos.3   Stefan Goller      370 : 377

Noch schlechter lief es bei Stefan, der so gar nicht in den Wettkampf finden konnte. Nach 2 schlechten 91-er Serien folgten auch nur noch 2x 94-er Serien - zu wenig um zu punkten.


Pos.4   Bianca Katz      379 : 371

Den einzigen Punkt sicherte uns Bianca mit soliden 379 Ringen !!


Pos.5   Jonas Baur     367 : 379

Bei seinem LL-Debüt schlug sich unser Jungschütze Jonas recht wacker, war jedoch gegen die starken 379 Ringe seiner Gegnerin machtlos.


Somit gab es am heutigen Tage eine deutliche 4:1 Schlappe gegen die Mannschaft aus Wolfschlugen.

Luftgewehr Landesliga Süd

Zum Saisonauftakt fuhr die erste Mannschaft am 28. September nach Mittelstadt und musste dort zunächst gegen die Grünmettstetter und am Nachmittag dann gegen die  Gastgeberer antreten. Nach der Niederlage im letzten Jahr pochten die Grünmettstetter auf einen Sieg, der ihnen aber leider verwehrt blieb. Nach der langen Sommerpause waren einige Schützen noch etwas wettkampfschwach. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung gelang unseren Schützen aber erneut ein Sieg mit 3 : 2 Einzelpunkten. Mit diesem Sieg war zumindest mal der Grundstein für den Klassenerhalt gelegt.

 Am Nachmittag wurde dann der Spieß umgedreht. Beim extrem spannenden Wettkampf, bei dem die Führung zwischen beiden Mannschaften ständig wechselte hatten wir schließlich das Nachsehen gegen die Mittelstädter, die sich seit dem letzten Jahr um eine Spitzenschützin verstärkt haben. Insbesondere Heike zeigte, was sie drauf hat und holte auf Position 1 mit hervorragenden 389 (15 Ringe mehr als am Vormittag) von 400 möglichen Ringen den ersten Punkt. Andreas Wirth punktete auf der 5. Position. Bianca Katz und Andi Killmaier unterlagen jeweils nur knapp mit zwei Ringen, so dass der Wettkampf mit 3.2 velroren ging.

Nach dem ersten Wettkampftag liegt Starzach auf dem 5. Tabellenplatz unter 8 Mannschaften, punktgleich mit dem viertplatzierten Mittelstadt.

Weitere Beiträge ...

Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 23 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok