Doppelsieg zum Ligaauftakt

Kaum sind die Schulferien zu Ende, hat auch schon die neue LG-Saison begonnen.

Als erstes musste die 1.Mannschaft in der Landesliga an den Start. Auf der Anlage in Wannweil warteten als Gegner die Schützenfreunde aus Wannweil und Hirrlingen. Nicht gerade optimal waren zuerst die Vorraussetzungen, da mit Andi Killmaier und Stefan Goller gleich 2 Stammschützen nicht anwesend sein konnten. Somit musste man auf Ersatzschützen zurückgreifen. Glücklicherweise hat sich Ramona Kugele - welche eigentlich ein Jahr Wettkampfpause einlegen wollte - bereit erklärt, in dieser Notlage einzuspringen, was für die Mannschaft natürlich eine große Erleichterung war, vielen Dank dafür an Ramona. Als 2. Ersatzschütze hat sich Andreas Beiter bereit erklärt, somit sollte man konkurenzfähig sein.

Beim ersten Wettkampf gegen Wannweil waren unsere 2 Frontladys nicht zu stoppen und vor allem auch nicht zu toppen. Ramona setzte sich zugleich mit dem besten Ligaergebnis von 396 Ringen eindeutig gegen ihre Gegnerin (380) durch und Heike Frick zeigte wieder ihre absolute Wettkampfstärke und gewann ihren Wettkampf ebenfalls eindeutig mit 392:386 Ringen. Somit standen bereits die ersten beiden Einzelpunkte auf dem Konto. Ein weiterer Punkt genügte zum Mannschaftssieg, welchen Andreas Beiter auf Pos.5 mit 368:360 Ringen einheimsen konnte. So gar nicht in seinen Wettkampfmodus fand Stephan Kaiser und musste seinen Punkt unter Wert mit 363:377 Ringen abgeben. Bei Simon Beiter stand zu Wettkampfende ein Unentschieden auf der Anzeigetafel, was heißt, daß es zu einem Stechschießen kommen wird. Mit der Sicherheit, den Wettkampf bereits gewonnen zu haben, war es dann auch nicht weiter schlimm, daß er seinen Punkt mit 9:10 abgeben musste. Somit waren mit einem 3:2 Auftaktsieg die ersten beiden Mannschaftspunkte eingefahren :-)

Beim Derby am Nachmittag gegen Nachbar Hirrlingen machten unsere Schützen dann kurzen Prozess.

Ramona 390:385 - Heike 382:372 - Stephan 376:376 (Punktsieg im Stechen 10/9) - Simon 382:366 - Andreas 367:362 

Mit einem klaren 5:0 Sieg wurden die nächsten beiden Mannschaftspunkte geholt und unsere Mannschaft liegt damit nach dem ersten Wettkampftzag in der Tabelle auf Platz 2. Doch ausruhen darf man sich nicht, weil man in den restlichen Begegnungen auf Ramona Kugele wohl verzichten muss, umso mehr bedarf es konzentriert weiter trainieren um das Ziel Klassenerhalt zu erreichen.


Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 9 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok