Top Start in die KK-Runde

Nachdem der SSV Starzach in den letzten Jahren nicht mehr an KK Dreistellungs-Wettkämpfen teilgenommen hat, war dies der Wunsch unserer neuen Vereinsmitglieder Ramona Kugele und Stephan Kaiser. Da aber in unserem Schützenkreis Neckar-Zollern gar keine KK-Runde mehr stattfindet, hat man sich entschlossen, im Nachbarkreis Zollernalb teilzunehmen und dies mit durchschlagendem Einstand.

Gleich beim 1.Wettkampf wurden Top Ergebnisse erzielt und man führt die Tabelle bereits mit über 50 Ringen Vorsprung an !!

Mit 292 Ringen schoß Ramona bereits ein so hohes Ergebnis, daß es selbst für sie schwer werden wird, dies nochmal zu toppen. Sie kann sich also nur selbst schlagen. Auch Stephan konnte mit 278 Ringen einen super Start hinlegen, genauso wie Karl Killmaier mit 272 Ringen. Somit liegen diese 3 Schützen auch in der Einzelwertung auf den Plätzen 1-3 !!

Komplettiert wurde das Mannschaftsergebnis durch Stefan Goller (269), Andreas Wirth (261) und Thomas Hertkorn (258).

KK-Schützen machens 'kurz' !!

Jährlich im Sommer findet eine 'kurze' 30-Schuß KK-liegend Runde statt.

Nachdem in den letzten 3 Jahren 2x der Meistertitel gewonnen und dieser im letzten Jahr lediglich um 1 Ring der Titel verpasst wurde, war das Ziel, diesen wieder nach Starzach zu holen.

Die 3 Wettkämpfe wurden innerhalb 4 Wochen geschossen und unsere Mannschaft - mit den Schützen Volker Bailer, Thomas Hertkorn und Andreas Wirth - wurden in diesem Jahr durch die Neuzugänge Karl Killmaier und Stephan Kaiser verstärkt.

Gleich beim ersten Wettkampf konnte sich die Mannschaft, mit neuem Vereinsrekord von 882 von 900 möglichen Ringen einen respektablen Vorsprung von 14 Ringen erarbeiten. Im 2.Wettkampf wurden zwar 'nur' noch 871 Ringe erreicht, man war dennoch die Mannschaft mit dem höchsten Gesamtergebnis und konnte seinen Vorsprung auf 19 Ringe ausbauen. Dadurch konnte man den letzten Wettkampf ganz beruhigt angehen. Beim Fussball würden die meisten Mannschaften auf Nummer sicher gehen und das ganze versuchen abzusichern. Nicht bei uns Schützen, denn im letzten Wettkampf wurde das - gedacht unmögliche - geschafft und man konnte den eigenen Rekord nochmals um 1 Ring auf 883 Ringe steigern. Mit einem noch nie dagewesenen Vorsprung von insgesamt 27 Ringen wurde der Titel zum 3. mal nach Starzach geholt !!

Den größten Anteil daran, hatte wie in den Jahren zuvor Volker Bailer, der wiederum die Einzelwertung - mit einen Durchschnitt von 295,7 von 300 möglichen Ringen - für sich entscheiden konnte. Aber mit Stephan Kaiser (291,7) und Andreas Wirth (290,7) auf den Plätzen 3 + 4 war das beste Ergebnis überhaupt unter Dach und Fach. Vervollständigt wurde der Erfolg durch Karl Killmaier auf Platz 21 und Thomas Hertkorn auf Platz 34 von insgesamt 68 teilnehmenden Schützen.

Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok