DM Sommerbiathlon - Silberner Auftakt mit goldenem Ende

Bei den deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon waren unsere Sommerbiathleten wieder sehr erfolgreich. Mit insgesamt zwei Gold- und zwei Silbermedaillen in den Einzeldisziplinen und zwei Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille in den Staffeldisziplinen kehrten die Sportler nach drei harten Wettkampftagen aus Clausthal-Zellerfeld zurück. Auch in diesem Jahr konnte sich jeder Sportler unseres Starzacher Teams über mindestens eine Medaille bei diesen Meisterschaften freuen. Erfolgreichste Sportler unseres Teams waren Judith Wagner mit zwei Gold- und drei Silbermedaillen und Alexander Görzen mit zwei Gold- und einer Silbermedaille. Tobias Giering gewann einmal Gold und einmal Silber, Franziska Mast einmal Gold und Gunnar Erz einmal Bronze.

Die Organisatoren und Athleten wurden bei diesen Meisterschaften vor große Herausforderungen gestellt. Heftige Regenfälle zu Beginn der Meisterschaften am Freitag verwandelten die Laufstrecke in eine sehr anspruchsvolle Crossstrecke und machten zudem das Schießen nicht wirklich einfach. Selbst die 'Winter erprobten' elektronischen Schießanlagen stellten kurzfristig ihren Dienst ein, so dass einige Wettbewerbe abgebrochen und wiederholt werden mussten.
In den Sprintwettbewerben am Freitag mit dem LG und KK mit je zwei Schießeinlagen wurden die Erwartungen unserer Sportler zunächst etwas gedämpft: Die amtierende Europameisterin Judith Wagner musste sich in beiden Wettbewerben mit jeweils der Winzigkeit von 2 Sekunden Rückstand ihrer Nationalmannschaftskollegin Thordis Arnold (Meinerzhagen) geschlagen geben. Ihre Starzacher Mannschaftskollegin Franziska Mast belegte Platz 8. In den Sprintwettbewerben der Herren mussten auch unsere Sommerbiathleten Tobias Giering und Alexander Görzen zu den Favoriten gezählt werden, während Gunnar Erz Erfahrung sammeln wollte. Mit 5 bzw 4 Schießfehlern mussten sich beide im Sprintwettbewerb KK mit Platz 5 und 6 zufrieden geben. Ähnlich sah es dann am Nachmittag mit dem LG aus. Auch hier leisteten sie sich gegenüber der Konkurrenz zu viele Fehler und verpassten auf den Plätzen 4 und 5 die Bronzemedaille um knappe 4 Sekunden. Gunnar Erz landete auf den Plätzen 13 und 14. Somit blieben die beiden Silbermedaillen von Judith die einzige Medaillenausbeute unseres Teams an ersten Tag.
Für die Massenstartwettkämpfe am Samstag hatten sich alle viel vorgenommen. Pech und Glück hatten dann unsere Herren im Massenstart mit dem LG: In Führung liegend hatte Tobias bei der zweiten Schießeinlage Probleme mit seiner Waffe, was ihm fünf Strafrunden einbrachte und seine Medaillenchancen zunichte machte. Am Ende landete er auf Platz 7. Den Wettkampf entschied schließlich Alexander Görzen beim letzten Schießen für sich. Nach einer fulminanten Schießeinlage ging er mit einem kleinen Vorsprung auf die letzten 1200m den er in bekannt kämpferischer Manier bis ins Ziel verteidigen konnte. Gunnar belegte in diesem Wettkampf Platz 10.
Auch im Massenstart KK am Nachmittag musste sich Tobias mit dem undankbaren vierten Platz zufrieden geben. Alexander landete auf Platz 9 und Gunnar verzichtete auf eine Teilnahme an diesem Wettkampf.

Judith konzentrierte sich auf den Massenstartwettkampf mit dem KK und verzichtete auf eine Teilnahme mit dem LG. Dass diese Entscheidung richtig war, zeigte sich am Nachmittag. In einem sehr packenden Duell mit ihrer Dauerkonkurrentin Arnold setzte sie sich von Beginn an knapp in Front und nach 5km, gespickt mit vier Schießeinlagen, hatte sie im Ziel als Siegerin mit einem Vorsprung von 15 Sekunden die Nase vorn. Franziska belegte Platz 6.

Ein besonderes Highlight bei diesen Meisterschaften sind immer die Staffelwettkämpfe am letzten Tag. Hier konnten unsere Sommerbiathleten nochmals richtig auftrumpfen: Judith und Franziska holten sich zusammen mit ihrer Staffelkollegin Lisa Kellermann (SV Bondorf) den Staffelsieg bei den Damen KK und am Nachmittag gab es für Judith und ihre Staffelkolleginnen Anja Fischer (SGi Ennetach) und Kellermann die Silbermedaille mit der Staffel LG.
In der Staffel Herren KK gingen Tobias und Alexander zusammen mit Moritz Ratzmann (SV Bondorf) an den Start und sicherten sich nach einer großen Aufholjagd die Silbermedaille vor der Staffel Württemberg 2, in der sich Gunnar zusammen mit seinen Staffelkollegen Tim Schäfer (SV Pfrondorf) und Martin Vollmer (SV Bondorf) über eine überraschende Bronzemedaille freuen durfte.
Zusammen mit Christoph Auer (SV Edelfingen) durften sich dann Tobias und Alexander im abschließenen Staffelwettbewerb der Herren LG auch noch über eine Goldmedaille freuen. Gunnar belegte mit seinen Staffelkollegen Christian Öhm (SV Edelfingen) und Simon Schuhmacher (SV Bondorf) den siebten Platz.

Judith Wagner darf sich im Massenstart KK über die Goldmedaille freuen. Thordis Arnold Silber und Kerstin Schmidt Bronze

Alexander Görzen, Tobias Giering und Christian Auer freuen sich über die Goldmedaille in der Staffel Herren LG.

Martin Vollmer, Tim Schäfer und Gunnar Erz sind glücklick über die Bronzemedaille in der Staffel Herren KK.

Alexander Görzem hats geschafft:  Gold im Massenstart Herren LG.   Daneben Simon Schwarz (Silber) und Andreas Beulertz (Bronze).

 

Judith, Franziska und Lisa Kellermann waren in der Staffel Damen KK nicht zu schlagen.

was soll man da noch sagen...

 

 

 


Sommerbiathlon Impressionen

sobiax029.jpg

Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 29 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok