Landesmeistertitel bei Aktiven nach Starzach

Strahlende Gesichter gab es bei unseren Sommerbiathleten an diesem Wochenende bei den Landesmeisterschaften Sommerbiathlon KK in Ulm. Und das zurecht - sämtliche Medaillen bei den Aktiven (Herren und Damen) gingen dieses Jahr an unsere Athleten. Jeweils zwei Landesmeistertitel sicherten sich dabei Tobias Giering und Judith Wagner. Franziska Mast gewann  die Silbermedaille bei den Damen und Alexander Görzen bei den Herren. Für die größte Überraschung sorgte allerdings 'unser Neuer' Gunnar Erz: Obwohl er, gehandicapped durch eine Achillessehnenreizung nur deshalb antrat, weil er sich für die DM qualifizeren wollte, sicherte er sich in seinem allerersten Biathlonwettkampf die Bronzemedaille bei den Herren.

Leider musste Michael Herr verletzungsbedingt auf einen Start verzichten und somit wohl auch auf eine Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften Ende dieses Monats in Claustthal-Zellerfeld.

Nach den Sprintwettkämpfen bei den Herren am Samstag war das Podest voll in Starzacher Hand.
Tobias siegte relativ ungefährdet mit einem Vorsprung von einer Minute vor Alex, der sich 3 Schießfehler mehr geleistet hatte. Hinter Alex lag bis zur Schlußrunde mit Martin Vollmer (SV Bondorf) ein weiterer Starzacher auf Medaillenkurs. Als dann jedoch Gunnar nach dem Stehendschießen feststellte, dass er nur 10 Sekunden Rückstand auf die Bronzemedaille hatte, erhöhte er auf der Schlußrunde das Tempo und verdrängte Martin auf den undankbaren vierten Platz.
Leider musste Alex aufgrund anderer Verpflichtungen auf die Siegerehrung und eine Teilnahme am Massenstart verzichten. Sein Trainer war zwar bereit, ihn bei der Siegerehrung zu vertreten, auf die Vertretung im Massenstart verzichtete er aber großzügig.


Wie so oft, wenn Thordis Arnold (Meinerzhagen) und Judith am Start sind, ging es bei den Wettkämpfen der Damen viel enger zu. Im Sprintwettkampf zeigte Thordis erneut ein starkes Schießen, während Judith hier immer noch hadert und auf ihre Laufstärke bauen musste. Trotz 3 Schießfehlern mehr lag Judith zunächst im Ziel mit 18 Sekunden Vorsprung vorne - allerdings sollte Thordis durch einen Fehler am Schießstand noch eine Gutschrift von 12 Sekunden erhalten. Nach einem Protest fällte der Kampfrichter dann ein salomonisches Urteil und setzte beide auf Platz 1, womit beide, verständlicherweise, nicht wirklich zufrieden waren. Hinter den beiden lief Franziska Mast, noch immer an ihrer Verletzung laborierend, auf eine ungefährdeten dritten Platz, bzw die Vizelandesmeisterschaft.


Bei den Massenstarts am Sonntag gingen dann nur noch Tobias und Judith an den Start. Gunnar und Franziska verzichteten aufgrund ihrer Verletzungen und Alex hatte andere Verpflichtungen.



Nahezu konkurrenzlos sicherte sich Tobias bei den Herren einen weiteren Landesmeistertitel. Bei den Damen hingegen lieferten sich Thordis und Judith, sehr zum Gefallen der Zuschauer, erneut einen sehr engen Wettkampf. Nach den beiden Liegenschießen lag Judith knapp vor Thordis in Front, die dann jedoch beim ersten Stehendchießen knapp die Führung übernehmen konnte. Da Judith noch in schlagweite hinter Thordis zum zweiten Stehendschießen kam, musste sich der Wettkampf im Schießstand entscheiden. Hier setzte Judith alles auf eine Karte, leistete sich aber erneut einen Schießfehler mehr als Thordis, was dieser dann den nötigen Vorsprung für die Schlußrunde gab.

Fazit aus den Wettkämpfen in Ulm für die Vorbereitung auf die deutschen Meisterschaften in 3 Wochen:
Die Laufform stimmt bei allen - und fürs Schießtraining haben wir noch 18 Tage!

Als nächstes stehen am kommenden Samstag in Weiden die Landesmeisterschaften im Sommerbiathlon LG an. Judith, Tobias, Alex, Gunnar und Sebastian Dettling werden dort an den Start gehen, um sich für die ebenfalls in 3 Wochen stattfindende DM mit dem LG zu qualifizieren, während Michael und Franziska aufgrund ihrer Verletzungen auf einen Start in dieser Disziplin verzichten.

 


Sommerbiathlon Impressionen

sobia625.jpg

Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok