Trophy Zerbst

Auch in diesem Jahr war Michael Herr unser einziger Starter in Zerbst bei den offenen Landesmeisterschaften von Sachsen-Anhalt, gleichzeitig auch die dritte Station der diesjährigen KK-Trophy.
In Abwesenheit von Judith beherrschte Thordis Arnold (KKSV Meinerzhagen) die Konkurrenz bei den Damen klar und siegte sowohl im Sprint als auch in der Verfolgung jeweils mit deutlichem Vorsprung vor Grit Otto (SC Köthen) und Stefanie Glöckner (SGi Zerbst).
Bei den Herren gab es im Sprint eine kleine Überraschung:  Steffen Jabin (SVE Frankenhain), nach einer einjährigen Pause, und der sehr laufstarke Tobias Schröder (SC Köthen) teilten sich hier den Sieg, knapp vor Paul Böttner (SVE Frankenhain), der nur 6 Sekunden dahinter den dritten Platz belegte. Michael Herr, der noch immer an einer Oberschenkelverletzung laboriert und dazu auch noch einen krankheitsbedingten Trainingsrückstand zu verzeichnen hatte,  leistete sich beim ersten Schießen drei Fehler und belegte mit einem Rückstand von 33 Sekunden den fünften Platz.

Ein ähnliches Bild zeigte sich dann auch beim Verfolgungsrennen am Sonntag. Da sich fast alle Herren jeweils 6 Fehler leisteten, konnten alle Sportler ihre Plätze vom Vortag verteidigen und es siegte erneut Schröder (Jabin war nicht mehr angetreten) vor Böttner und Hoffmann. Michael Herr belegte Platz 4 vor Hendrik Redeker.

 


Sommerbiathlon Impressionen

sobia202.jpg

Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 70 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok