Sommerbiathleten bei DM erfolgreich

Mit 5 Goldmedaillen, 3 Silbermedaillen und 3 Bronzemedaillen und vielen Top Ten Plätzen gehörte das Sommerbiathlonteam des SSV Starzach erneut zu den erfolgreichsten Teilnehmern bei den diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Sommerbiathlon Cross. Auch in diesem Jahr konnte sich wieder jeder Sportler unseres Teams über eine Medaille freuen. Die Medaillen verteilten sich wie folgt:
Judith Wagner ( 3 Gold und 1 Silber ), Tobias Giering ( 1 Gold, 2 Silber, 1 Bronze ), Michael Herr ( 1 Gold, 1 Silber, 1 Bronze ), Alexander Görzen ( 3 Bronze) und Daniel Hummel ( 1 Silber)

Der SSV Altenberg hatte die Wettkämpfe bestens organisiert. Allerdings sorgten die böigen Winde für einige Probleme bei den Athleten am Schießstand, so dass an allen Tagen die Strafrunde sehr gut besucht war.

 

 

Den Auftakt machten die Damen am Freitag mit dem Sprint KK. Hier zählte Judith zu den Favoritinnen und sie wurde dieser Rolle auch gerecht... bis zur letzten Runde.
Nach dem Stehendschießen hatte sie bereits einen Vorsprung von 1:20 Min auf die zweitplatzierte Grit Otto. Doch dann geschah das Missgeschick:  Sie lief die falsche Schlußrunde (400m mehr als ihre Konkurrentinnen), verspielte damit ihren gesamten Vorsprung und wurde zunächst noch mit einem Rückstand von 4 Sekunden auf Platz zwei geführt, bevor sie dann für das Verlassen der Rennstrecke richtigerweise disqualifiziert wurde.
Besser machte es die Herren dann im anschließenden Sprint KK:
Mit zwei Schießfehlern im Liegendanschlag konnte sich Michael Herr gegen seine Konkurrenten durchsetzen und die Goldmedaille erringen. Tobias Giering und Alexander Görzen hatten große Schwerigkeiten mit den böigen Bedingungen am Schießstand und belegten die Plätze sechs und acht.

Am Nachmittag fanden dann die Sprintwettkämpfe mit dem LG statt, wo speziell Judith und Tobias einiges wieder gut machen wollten.
Im Sprint der Damen leistete sich Judith drei Schießfehler (1/2) und musste sich damit Thordis Arnold geschlagen geben, die fehlerlos geblieben war.
Auch Tobias leistete sich nach einem fehlerlosen Liegendschießen noch zwei Fehler im Stehendanschlag (0/2), was für ihn ebenfalls Platz zwei bedeutete. Daniel Hummel landete auf Platz vier und Alexander Görzen auf Platz sechs.

Am Samstag standen dann zunächst die Massenstartwettkämpfe mit dem LG auf dem Programm.
Mit insgesamt sechs Schießfehler (1/2/2/1) durfte sich Tobias am Ende über Platz 1 und die Goldmedaille freuen. Mit nur einem Schießfehler mehr (2/1/2/2) musste sich Alexander Görzen erneut mit Platz sechs zufrieden geben. Daniel Hummel belegte mit insgesamt 13 Schießfehlern Platz 25.
Im Massenstart mit dem KK zeigte Judith mit nur vier Schießfehlern (0/0/2/2) eine überzeugende Leistung und sicherte sich mit deutlichem Abstand die Goldmedaille.
Im Massenstart KK der Herren belegte Alexander Görzen mit ebenfalls nur vier Schießfehlern (1/0/2/1) Platz 3  vor Tobias Giering, der mit insgesamt acht Schießfehlern (1/1/3/3) noch auf Platz vier lief. Michael Herr belegte Platz sechs mit neun Fehlern (1/3/2/3).

Zum Abschluß standen dann am Sonntag noch die Staffelwettbewerbe an:
Hier konnte Judith mit ihren Staffelkolleginnen Lisa Kellermann und Franziska Mast (beide SV Bondorf), die ja ab und zu auch mit uns in Starzach trainieren, sowohl mit dem KK als auch mit dem LG die Goldmedaille erkämpfen.
Wesentlich spannender als bei den Frauen ging es bei den Staffelwettkämpfen der Herren zu.
In der Staffel KK war der Kampf um die Medaillen bis zum letzen Schießen offen und unser Team mit Tobias, Alex und Michael musste sich am Ende mit einem Rückstand von 31 Sekunden mit der Bronzemedaille zufrieden geben.
Noch spannender ging es in der Staffel LG zu, wo sich die Staffel aus Sachsen-Anhalt beim letzten Schießen einen kleinen Vorsprung vor unserer Staffel erarbeiten konnte. Mitr einem Rückstand von 8 Sekunden durften sich dann Daniel, Tobias und Michael über die Silbermedaille freuen.  Und zu allem Glück durfte sich auch noch Alexander mit seinen Kollegen Sebastian Fahnenstich (SV Weiden) und Chrisoph Auer (SV Edelfingen) in gleichen Rennen über die Bronzemedaille freuen.

 

 


Sommerbiathlon Impressionen

2015_DM_TS_Muenchen.jpg

Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 50 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok