Drei Landesmeistertitel bei Sommerbiathlon KK Meisterschaften

Insgesamt drei Landesmeistertitel, sowie eine Silbermedaille, eine Bronzemedaille und zwei vierte Plätze erkämpften sich unsere Sommerbiathleten bei den diesjährigen Württ. Landesmeisterschaften im Sommerbiathlon KK in Ulm.  Judith Wagner sicherte sich im Sprint den Titel bei den Frauen, Tobias Giering bei den Herren den Titel im Sprint und die Silbermedaille im Massenstart, Michael Herr bei den Herren den Titel im Massenstart und die Bronzemedaille im Sprint, und Alexander Görzen musste bei den Herren sowohl im Sprint als auch im Massenstart mit dem undankbaren vierten Platz vorlieb nehmen.

 

Judith Wagner, die mit einer leichten Erkältung an den Start gegangen war, war in diesem Jahr leider die einzige Starterin in der Frauenkonkurrenz. Mit ihrem Schießergebenis von zwei Fehlern liegend und drei weiteren Fehlern stehend war sie allerdings bei diesem Wettkampf nicht zufrieden. Aufgrund ihrer Erkältung und der Tatsache dass am nächsten Tag auch noch die Landesmeisterschaften mit dem LG anstanden, verzichtete sie auf die Teilnahme am Massenstart.
Im Sprintwettkampf der Herren entwickelte sich von Anfang an ein interessanter Vierkampf zwischen unseren drei Athleten Alex, Michael und Tobias und dem Forstenrieder Simon Schwarz. Auch nach dem Liegendschießen war der Wettkampf weiter offen, da sich sowohl Michael und Tobias je einen Schießfehler, sowie Alex und Simon zwei Schießfehler geleistet hatten. Renntaktisch waren dabei Alex und Tobias leicht im Nachteil, da sie vor Michael und Simon gestartet waren, womit es vor allem bei Alex schwierig war, ihn mit den Zeitabständen zu coachen.
Als sich dann auch noch alle vier Athleten je drei Fehler bei der Stehendeinlage leisteten, war klar, dass das Rennen auf der Abschlußrunde entschieden werden würde.  Hier hatte Tobias die stärkste Schlußrunde und konnte sich knapp vor dem Bayern Simon Schwarz durchsetzen. Dahinter wurde es dann auch nochmals eng um Platz drei, wo sich Michael ebenfalls knapp gegen Alex behaupten konnte.

Äußerst spannend wurde es dann auch wieder im Massenstart der Herren. Hier lagen nach dem ersten Liegendschießen Tobias und Alex mit vier und fünf Schießfehlern fast schon aussichtslos im Rennen gegen Michael und Simon, die sich zwei und drei Fehler geleistet hatten. Simon konnte die Lücke zu Michael aber jeweils bis zum nächsten Schießen wieder zulaufen.

Mit soliden Leistungen beim zweiten Liegendschießen (2) und beim ersten Stehendschießen (1) konnte sich Tobias auch wieder auf Schlagdistanz an Michael und Simon heranarbeiten.

Hier ließ allerdings Michael mit einem fehlerfreien letzten Stehendschießen nichts mehr anbrennen, während Simon direkt neben ihm drei Scheiben stehen ließ. Dahinter aber zeigte Tobias erneut ein gutes Stehenschießen (1) und sicherte sich Platz zwei vor Simon. Auch Alex gab in diesem Wettkampf nie auf und zeigte, abgesehen vom ersten Liegendschießen, eine gute Schieß- und Laufleistung.

 

 


Sommerbiathlon Impressionen

sobiax012.jpg

Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 63 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok