Sommerbiathleten bei LG Landesmeisterschaften erfolgreich

Auch bei den Württembergischen Landesmeisterschaften der Sommerbiathleten mit dem LG in Weiden, konnten die Starzacher Sportler ihr gutes Können unter Beweis stellen. Bei den Sprintwettbewerben am Vormittag sicherte sich Judith Wagner den Titel bei den Damen, Martin Vollmer wurde bei den Junioren B Vizemeister und Tobias Giering wurde bei den Herren Dritter.
Daniel Hummel wurde 4ter und Sebastian Dettling landete auf Platz 10.
Bei den Massenstartwettbewerben am Nachmittag holte sich Tobias Giering den Titel bei den Herren und Sebastian Dettling belegte Platz 6. Bei den Junioren B landete Martin Vollmer auf Platz 5. Daniel Hummel und Judith Wagner verzichteten auf die Teilnahme an den Massenstartwettbewerben.

Bei sehr schwülen Temperaturen waren in Weiden über 100 Teilnehmer zu diesen Landesmeisterschaften gemeldet, von denen letztendlich 98 am Start waren.
Als erster der Starzacher Sportler war Martin Vollmer bei den Junioren B am Start. Er leistete sich je 1 Fehler im Liegend- und Stehendanschlag und mit einer guten Laufleistung belegte er in der Zeit von 19:47min und einem Rückstand von 1:45min den 2. Platz und sicherte sich somit den Vizemeistertitel.



Als erster bei den Herren musste Daniel Hummel auf die Strecke.  Da er am kommenden Wochenende im Braunschweig bei den deutschen Leichtathletikmeisterschaften über 800m am Start ist, ging es für ihn in diesem Wettkampf nur darum, sich für die DM im Sommerbiathlon im September zu qualifizieren. Er hatte beim Liegenschießen ein paar Probleme mit der Waffe und leistete sich 4 Fehler, so daß er sich öfters als gewollt in der Strafrunde aufhalten musste. Mit einem weiteren Fehler stehend landete er am Ende mit einer Zeit von 17:23min und einem Rückstand von 1:12min auf Platz 4.

Etwas besser lief es bei Tobias Giering, der sich 1 Fehler liegend und 1 Fehler stehend leistete. Trotz einer starken Laufleistung musste er sich am Ende mit einer Zeit von 16:30min und einem Rückstand von 19sec mit dem dritten Platz zufrieden geben.

Sebastian Dettling konnte sich in der starken Herrenkonkurrenz recht gut behaupten. Mit 0 Fehler Liegend und 2 Fehlern stehend und einer guten Laufleistung beendete er den Wettkampf in der Zeit von 19:16min und einem Rückstand von 3:05min auf dem 10. Platz.

Eine Spitzenleistung zeigte Judith Wagner bei den Damen. Sie ließ ihrer Konkurrenz mit einer tadellosen Schießleistung (0/0) und einer ausgezeichneten Laufleistung nicht den Hauch einer Chance und stellte mit ihrer Siegerzeit von 13:59min auch eine neue Streckenbestzeit auf.

Edelfan Heini Beiter und Trainer Dieter Wagner waren von den Leistungen der Starzacher Sportler voll begeistert.


Bei den Massenstartwettbewerben am Nachmittag waren lediglich Tobias, Martin und Sebastian am Start.
Martin Vollmer leistete sich nur 4 Fehler (1/1/0/2), hatte aber einige Probleme mit der schweren Strecke und belegte am Ende mit einer Zeit von 36:25min und einem Rückstand von 4:57min den 5. Platz bei den Junioren B.
Tobias Giering zeigte bei den Herren im Massenstart eine hervorragende Schießleistung (0/1/0/1) und siegte nach 6km in 26:10min mit einem Vorsprung von 2:24min. Auch Sebastian Dettling konnte sich mit nur 3 (1/0/1/1) Fehlern im Schießen bestens in Szene setzen und landete nach 32:02min mit einem Rückstand von 5:51min auf dem sechsten Platz.


Sommerbiathlon Impressionen

sobiax024.jpg

Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 255 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok