Abstiegswettkampf äußerst knapp verloren - Zweite steigt in die Bezirksliga B ab

Noch viel spannender hätte das Abstiegsduell zwischen unserer Zweiten und dem SV Herrenzimmern wohl nicht sein können.
Von Anfang an bis fast zum Schluss sah es nach einem Sieg für unsere Mannschaft und den ersehnten Klassenerhalt aus, doch wie viele Schützen wissen, der Wettkampf ist erst mit dem letzten Wettkampfschuss oder sogar Stechschuss beendet.


Stefan Goller, unser frisch gekrönter Bezirksschützenkönig hatte es auf Position 1 mit einem sehr starken Gegner zu tun. Dieser legte bereits in der ersten Serie stark vor. Stefan konnte zunächst mithalten, aber musste sich trotz eigenen guten Ergebnisses geschlagen geben. Ersatzmann Stefan Hipp kämpfte souverän auf Position 5 und lag früh in Führung, er lies nichts mehr anbrennen und holte den ersten Punkt für uns.
Jetzt lag es an den mittleren Positionen. Martin Eberhard erwischte leider keinen guten Tag und musste sich am Ende klar geschlagen geben.
Peter Hertkorn lag bis kurz vor Ende noch knapp vorne, jedoch hatte auch er mit der starken nervlichen Belastung zu kämpfen und sein Gegner zog nach 40 Schüssen mit ihm gleich. Thomas Hertkorn erging es ähnlich. Auch er war meist gleichauf mit seinem Gegner und trotz starker nervlicher Belastung und Skiverletzung schoss er mit einer Zehn aus und konnte ebenfalls mit seinem Gegner noch gleichziehen. Die bedeutete dann einen Zwischenstand von 1:2 gegen uns und zwei Stechen standen aus.
Die enorme Belastung und Bewusstheit über die Wichtigkeit von nur einem einzigen Schuss machte es unseren Schützen nicht gerade leicht.
Als erster musste Thomas ins Stechen und dieses musste er mit einer 8:9 abgeben, was dann auch die vorzeitige Entscheidung bedeutete.
Peter legte im zweiten Stechen nach, aber auch er gab seinen Punkt mit einer 7:9 nach Herrenzimmern ab. 

Am Ende bedeutet dies, dass wir diese Runde den 8. Tabellenplatz belegen und somit den Gang in die Bezirksliga B antreten müssen. 

Starzach II : Herrenzimmern I          1 : 4 

Stefan Goller             381 : 385
Peter Hertkorn          369 : 369 (7:9)
Martin Eberhard       360 : 372
Thomas Hertkorn    352 : 352 (8:9)
Stefan Hipp               365 : 356


Unsere Partner

Wer ist online

Aktuell sind 277 Gäste und keine Mitglieder online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok